Montag, 23. Juli 2012

Ein Gruß aus der Lieben Küche ..


ich habe am Wochenende Besuch bekommen (von meinen Papa)
es war richtig schön.....
Die Bea war auch mit und wir haben das ganze We
gestrickt ( ich habe euch schon erzählt
sie macht mir immer die Babyschüchen,
die nächsten Tage werde
ich eine Anleitung einstellen für die Entzückenden Schüchen)

aber nun zu meinem Kuchen ich habe das Rezept von Jenny...


ohh und es ist sooo lecker...

ich nehme nur einen anderen Biskuit:

5 Eiweiß und 150g Zucker schaumig rühren (min 7 Min.)
5 Eigelb nach und nach dazugeben
150g Mehl darunter heben

bei 160 Grad ca 20 min Backen

(für diesen Blechkuchen nehme ich die Doppelte Masse.)

dann den Teig in 2 Hälfte teilen und 1-2 Eßl. Kakao (richtigen) dazugeben ,
leider habe ich zu wenig genommen.

dann auf zwei Bleche verteilen und backen.

die Füllung:

1 Tasse Milch mit 5 Teelöffel Mehl aufkochen,
auskühlen lassen

Eine Tasse feinkörniger Zucker(kein Puderzucker) und
250g Butter beides miteinander schaumig rühren

(dauert auch wieder ca 7 min.)
danach die Mehl - Milch Masse dazugeben
noch mals ein wenig rühren und zum Schluss
5 Esslöffel Bailey (oder ein wenig mehr) dazu geben
Fertig!

nun nur noch auf den Bisquitt Teig die Füllung verteilen und denn dunklen
Biskuit darauf geben ...

                                            ich wünsche euch gutes Gelingen ...ich wünsche euch
einen wunderschönen Kreativen Tag...alles Liebe Barbara







Kommentare:

  1. liebe Barbara,
    da hattest du ja ein schönes Wochenende :-)
    und deine Gäste sind noch mit so einem leckeren Kuchen verwöhnt worden ...
    sonnige Montagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara
    Das tönt ja lecker! Von meiner Tante bekomme ich jede Weihnacht 1 Flasche Baileys geschenkt und da werde ich bestimmt dieses Rezept mal ausprobieren...
    Auf die Babyfinkli-Anleitung bin ich schon gespannt!
    Liebe Grüsse, Moni

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja so lecker aus. Werde mir das Rezept auf jeden Fall abschreiben. Danke fürs posten.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Oh Barbara, sieht der Kuchen lecker aus ( und das wo ich doch noch auf der Arbeit sitze und so einen Hunger habe :o) )
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara!
    Und wieder sitze ich hungrig vorm PC und scrolle frech schnell an Deinem Rezept vorbei. Das klingt aber auch lecker...Baileys und Schoko... herrlich.
    Ich freu mich sehr über die Mini-Schuh-Anleitung!
    Zum Glück wolltest Du keinen Rat von mir in puncto Schneidemaschine.
    Ich hätte Dir nämlich gesagt: Wenn irgendwie realisierbar, mache es, hol sie Dir, Du wirst begeistert sein. Aber hol Dir eine, wo Du auch 12x12" schneiden kannst, so schöne grosse Verpackungen und Buchstaben etc. kannst Du damit kreieren!Du wirst begeistert vorm PC sitzen und merken, wie toll "Bildbearbeitung" sein kann. Ein und die gleiche Sache in zich unterschiedlichen Grössen und Ausrichtungen, WAHNSINN.

    Aber Du hast ja nicht gefragt ;-)

    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhhhhhhhh - sieht das lecker aus!

    Lg, katrin

    PS: Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Barbara,

    das sieht aber auch zu lecker aus. Mit Bailey´s...Mmhhh...!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen

schön das du da bist, danke für deine lieben Worte...Glg Barbara

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.